Ist in Dark Roast mehr Koffein enthalten?

Filterkaffee

Die meisten Menschen denken, dass eine dunkle Röstung "stärker" ist als eine helle Röstung, und es wird oft angenommen, dass ein starker Espresso mehr Koffein enthält als eine Tasse Filterkaffee. Die intensiven Aromen entstehen durch die Röstung des Kaffees, nicht durch das Koffein. Dunkle Röstungen haben nicht mehr Koffein als helle Röstungen, es ist ungefähr dasselbe.

Dunkle Röstungen enthalten nicht mehr Koffein als helle Röstungen - beide enthalten etwa die gleiche Menge.

Mehr Koffein

Einer der hartnäckigsten Mythen über Kaffee ist, dass dunkler Röstkaffee mehr Koffein enthält. Andere Mythen behaupten, dass dunkle Röstung weniger Koffein enthält. Aber was ist wahr? Nun, eine dunkle Röstung enthält tatsächlich etwa so viel Koffein wie eine helle Röstung. Es gibt einen gewissen Verlust, aber wirklich nicht so viel, dass in Ihrem Kaffee kein Koffein mehr enthalten ist.

Der Irrglaube, dass dunkle Röstung mehr Koffein enthält, ist darauf zurückzuführen, dass viele Menschen den Geschmack mit dem Koffeingehalt im Kaffee in Verbindung bringen. Es wird angenommen, dass die stärkeren Aromen in einer dunklen Röstung stärker sind und daher mehr Koffein enthalten. Koffein gibt keinen Geschmack ab, der Geschmack ist auf den Röstprozess zurückzuführen.

Robusta

Es besteht ein großer Unterschied zwischen Arabica- und Robusta-Bohnen. Die Arabica-Bohnen sind süßer und geben einen nuancierteren Geschmack als Robusta. Aber Robusta enthält fast doppelt so viel Koffein!

Wo Arabica süß ist, ist Robusta bitter. Diese bitteren Aromen stammen nicht direkt von der Menge des Koffeins. Robusta wird oft in einer Mischung verwendet. Starke bittere Geschmacksrichtungen werden nach wie vor geschätzt, nicht wahr?

Aufwachen? Kaltes Getränk!

Wenn man herausfinden will, welche Art von Zubereitung für mehr Koffein sorgt, landet man bei Cold Brew, gefolgt von Filterkaffee und dann Espresso...

Da der Geschmack nicht sagt, wie viel Koffein etwas enthält, kann man nicht einfach durch Trinken sagen, was das meiste Koffein enthält. Ein Milliliter Espresso enthält zwar mehr Koffein als ein Milliliter Filterkaffee, aber wenn man das Gesamtbild betrachtet, enthält eine Tasse Filterkaffee mehr Koffein als eine Tasse Espresso. Der Espresso mag zwar stärker schmecken, aber er enthält wirklich nicht mehr Koffein. Cold Brew enthält viel Koffein, weil das Wasser so lange Zeit hatte, das Koffein aus dem Kaffee zu extrahieren. Der Geschmack eines kalten Gebräus ist nur viel weicher als, ja, ein Espresso.