Wie man wirklich guten Mokka-Kaffee zubereitet (und erkennt)

In Italien, in Griechenland oder in der Türkei ist Mokka Kaffee überaus beliebt. Aber auch in Deutschland gibt es immer mehr Liebhaber dieser Kaffeespezialität mit dem kräftigen Geschmack und der einzigartigen Konsistenz. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, worauf Sie bei der Zubereitung achten müssen und wie Sie den perfekten Mokka Kaffee zubereiten.

Hier einige Hinweise für wirklich guten Mokka Kaffee: Es gibt bei der Zubereitung gleich mehrere Aspekte zu berücksichtigen, auch schon bei der Vorbereitung. Sicherlich gehört das richtige Produkt dazu und so sollten die Kaffeebohnen möglichst frisch sein und von guter Qualität. Nur so ist sichergestellt, dass das einzigartige Aroma auch wirklich zur Geltung kommt.

Was ist ein Mokka Kaffee?

Unter einem Mokka Kaffee versteht man einen Kaffee, der aus Arabica-Bohnen hergestellt wird. Er hat ein kräftiges Aroma und wird ähnlich getrunken wie ein Espresso. Bei der Zubereitung sollten Sie darauf achten, dass die Bohne nicht zu stark erhitzt wird, da sonst der Geschmack verloren geht. Beim Mokka Kaffee werden die Bohnen deutlich kräftiger geröstet als es etwa beim normalen Kaffee der Fall wäre. Auch wenn es um das Mahlen des Mokka Kaffees geht, gibt es Unterschiede, denn den Mokkaa Kaffee zeichnet vor allem aus, dass das Kaffeepulver staubfein ist.

Mokka oder auch türkischer Kaffee sind Kaffeegetränke, welche durch Aufgießen von Wasser in einem mit Kaffeepulver auf einer heißen Kochplatte oder einer Feuerstelle zubereitet wird. Das ist die traditionelle Art der Zubereitung, wobei es natürlich inzwischen komplexe und spezielle Mokka Kaffeemaschinen gibt.

AngebotBestseller Nr. 1
Lavazza, Crema e Gusto Classico, Gemahlener Kaffee, für Mokka-Kanne oder Filterkaffee, Runder & Einladender Geschmack, Intensität 7/10, Würzige Aromanoten, Arabica & Robusta, Dunkle Röstung, 250 g
  • CREMA E GUSTO: Diese Kaffeesorte von Lavazza ist ideal für Zubereitungen auf Milchbasis. Diese Packung enthält 250 g gemahlenen Kaffee
  • AROMANOTEN: Ein Qualitätskaffee mit dunkler Farbe, würzigen Aromen und einem vollmundigen Geschmack, mit würzigen aromatischen Nuancen
  • MISCHUNG: Feine Mischung aus Robusta und Arabica Kaffeebohnen, hauptsächlich aus Südamerika und Südostasien, für Mokka-Kannen, Filterkaffeemaschinen oder eine Kaffeepresse
  • INTENSITÄT: Die dunkle Röstung und der Intensitätsgrad 7/10 dieses gemahlenen Kaffees machen ihn zu einer Kaffeemischung, die man zu jeder Tageszeit genießen kann
  • LAVAZZA: Die Lavazza Gruppe ist in allen Bereichen der Kaffeeindustrie tätig und bietet ein nachhaltiges Produktmodell an, das auf Innovation, Leidenschaft und Know-How basiert
Bestseller Nr. 2
Bialetti Perfetto Moka Classico Gemahlener Kaffee, 250 g
  • Perfetto Moka Classico ist die weiche und aromatische mischung von Bialetti, die typische präsenz des kolumbianischen excelso-kaffes gibt ein süßes aroma von blumen und nüssen
  • Anhaltender, körperreicher geschmack, hergestellt aus 100% kolumbianischen excelso-bohnen, mit noten von blumen und getrockneten früchten, veredelt durch eine langsame, mittlere röstung
Bestseller Nr. 3
Bialetti - Perfetto Moka Cioccolato: Gemahlener Kaffee mit mittlerer Röstung, Schokoladenaroma, 250g, Beutel mit Aromaventil
  • Eigenschaften: Perfetto Moka Cioccolato ist Bialetti's intensive mischung, die Ihrem klassischen kaffee eine note von schokolade verleiht Größe: softbag (250 g) mit speziellem aromaventil Geschmack: vollmundiger geschmack, die ideale wahl für alle, die schokoladennoten in ihrem kaffee mögen Verwendungstipp: füllen sie den filter der kaffeemaschine mit kaffeepulver bis knapp über den saum für ein vollmundiges tassenergebnis, das cremigkeit und aromatische intensität garantiert
  • Perfekte röstung: die traditionelle und handwerkliche röstung von Bialetti dauert länger als der durchschnitt, damit sich alle aromen und geschmacksrichtungen im kaffee entfalten können Perfekter mahlgrad: der einzigartige mahlgrad von Bialetti wurde speziell entwickelt, um bei jedem brühvorgang einen vollmundigen, aber cremigen und intensiven geschmack zu erhalten
  • Via Fogliano, 25030 Coccaglio Italien

Tipps – Die Zubereitung eines guten Mokka-Kaffees erklärt

Eine Mokkakanne sollte in jedem Kaffeegenießer Haushalt vorhanden sein. Kaum ein Italiener, Grieche oder Türke kommt ohne eine solche aus und dass Italiener wirklich Ahnung von Kaffee haben, sollte unbestritten sein. Tatsächlich muss es für einen Mokka Kaffee nicht das ganz große Barista Zubehör sein. Für echte Kenner ist Kaffee ein Ritual, das aus Bewegungen, Geräuschen und Gerüchen besteht und sich nicht auf das Drücken eines Knopfes reduzieren lässt.

Kaffee kochen ist ein Rezept, das man von Kindesbeinen an lernt, zumindest in Italien und das ist auch gut so. Hier einige Hinweise für maximalen Kaffee Mokka Genuss:

Die Kanne

In jedem Fall sollte man darauf achten, dass die Mokka-Kanne, die trocken und sauber sein muss, aber niemals mit Spülmittel oder in der Spülmaschine gereinigt werden darf.

Das Wasser

Das Wasser für den Mokka Kaffee sollte auf keinen Fall zu kalkhaltig sein. Leider ist das Wasser in Deutschland oft sehr kalkhaltig, weshalb man über einen entsprechenden Filter nachdenken sollte.

Das richtige Pulver

Tatsächlich muss das Pulver für den Mokka weniger fein sein als das für den Espresso und darf keinesfalls in den Filter gepresst werden.

Die eigentliche Zubereitung

Stellen Sie den Kocher auf eine kleine Flamme und nehmen Sie ihn vom Herd, sobald der Kaffee zu kochen beginnt. Sie werden weniger Flüssigkeit haben, aber zumindest wird es nicht verbrannt schmecken.

Am Tisch

Zu guter Letzt muss der Kaffee vor dem Einfüllen in die Tasse umgerührt werden, um den dickeren Teil, der zuerst austritt, mit dem helleren Teil, der am Ende austritt, zu vermischen.

Fazit: Zusammenfassend kann man sagen, dass ein guter Mokka-Kaffee aufgrund seiner speziellen Zubereitungsweise ein besonderes Geschmackserlebnis ist, das nicht jeder kennt. Wer ihn einmal probiert hat, wird von diesem Genuss nicht mehr loskommen. Tatsächlich lassen sich aber schon bei der Zubereitung einige Fehler machen, weshalb wahre Kaffeegenießer, den einen oder anderen Hinweis beherzigen sollten.

Nach oben scrollen